Start Gesangverein Back to School: Musikunterricht mal ganz anders

PostHeaderIcon Back to School: Musikunterricht mal ganz anders

Seminar „Singen nach Noten“ in Höringen findet regen Anklang

Tafel und Schulbänke im Höringer Bürgerhaus? Und das, obwohl das ehemalige Schulgebäude doch bereits seit 45 Jahren nicht mehr als solches genutzt wird? Was ist denn da passiert?



Die Antwort ist ganz einfach. Der Musikunterricht in der Schule liegt bereits längere Zeit zurück. Deshalb hat der Gesangverein Höringen einfach beschlossen, die eingerosteten Musikkenntnisse etwas aufzufrischen – oder für einige bisher ungeschulte Teilnehmer ganz neu herzustellen. Mit finanzieller Unterstützung durch die GlücksSpirale von Lotto Rheinland-Pfalz konnte so am Samstag, 18. November 2016, zum ersten Mal das Seminar „Singen nach Noten“ stattfinden, für das sich insgesamt 21 interessierte Neueinsteiger und Fortgeschrittene angemeldet hatten. Chorleiterin Melania Popescu schlüpfte in die Rolle der Musiklehrerin und begann noch einmal ganz bei Null, um ihren wissbegierigen Schülern die Grundlagen der Musik näherzubringen.


Vom Zeichnen eines Violinschlüssels arbeitete sich die lernende Gruppe zu einfachen Tonleitern und Notenwerten vor und lernte dann, die verschiedenen Intervalle zu benennen. Danach wurden bereits kleine Melodien gesungen – und dazu auch gleich noch dirigiert. 2/4-Takt, 3/4-Takt und 4/4-Takt dirigieren – da ergaben plötzlich auch die verschiedenen Handbewegungen der Dirigentin einen Sinn. Viertel- und Achtelpause sowie rhythmische Übungen standen ebenfalls auf dem Stundenplan. Schließlich durften die Teilnehmer sich kreativ austoben und eine ganz eigene Melodie schreiben und später auch das ein oder andere Lied durch Lesen der Noten erkennen. Zu guter Letzt konnte jeder, der Lust hatte, die ganze Gruppe bei einem Lied dirigieren. Und da das Gehirn ja bekanntlich mit leerem Magen nicht gut arbeiten kann, sorgten zwei der Chormitglieder in der Mittagszeit für die Verköstigung der Lernenden.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: „So ein paar Grundlagen bringen einiges an Licht in den Chorgesang!“ Einiges Gelernte könne man in den künftigen Chorproben gut anwenden. Ausnahmslos jeder war begeistert von den Inhalten des Seminars und auch der Wunsch, doch bald mal ein Aufbauseminar abzuhalten, wurde laut. Sollte genug Interesse und eine entsprechende Finanzierung vorhanden sein, so 1. Vorsitzender Klaus Denzer, wolle er ein solches Aufbauseminar für 2017 in Angriff nehmen.

 
Terminkalender
April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4